Collaboration Management mit SAP Anwendungen und dem
aseaco Ubiquitous Information Framework™

 

 


 

 

aseaco_UIM_logo

 iconfuerFlash

 

 

Moderne Organisationsansätze des Collaboration Managements erfahren durch
den klaren Trend in Richtung Enterprise 2.0 eine starke Unterstützung. Das
aseaco Enterprise 2.0 Whitepaper zeigt diesbezüglich das enorme Potential von
Collaboration Management bei der Nutzung von Enterprise 2.0 Anwendungen auf.
Ein Highlight ist die Berücksichtigung der verschiedenen Interessenlagen von
sowohl Information Worker als auch Business Process Worker durch den
integrativen aseaco Ubiquitous Information Framework™ Ansatz.
Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Grundsätze des Enterprise 2.0
erfüllt werden.

 

Am Beispiel des Einkaufs finden Sie eine zielgruppenorientierte Auseinandersetzung
mit dem Thema Enterprise 2.0.

 

Technologischer Kern ist das Ubiquitous Information Framework™ der
aseaco AG. Dabei handelt es sich eine neu entwickelte Lösungsplattform, um die
Herausforderungen eines ganzheitlichen Informationsmanagements wirkungsvoll zu
meistern. Es bietet SAP-Anwendern eine bisher einmalige Möglichkeit, dieses auf
Basis ihrer existierenden SAP-Landschaften integriert, umfassend, flexibel, schnell,
kostengünstig und effizient aufzubauen.

Lesen Sie mehr in unserem Whitepaper oder der Management Summary.
Lernen Sie in einem kurzen Film über ein Szenario („Programmdokumentation“)
unseres Ubiquitous Information Frameworks™ beispielhaft einige Einsatz-
möglichkeiten unseres Frameworks kennen.  

 

 

 

Das aseaco OLE Framework™ ermöglicht aus SAP R/3 heraus den weitgehend
versions- und sprachunabhängigen Datenexport nach MS Project, MS Excel
und MS Outlook. Die OLE Aufrufe sind über aseaco Klassen und Funktions-
bausteine gekapselt und ermöglichen so den flexiblen Einsatz der OLE Funktionen
in eigenen Entwicklungen. Kundeneigene Felder können in den Schnittstellen
übernommen werden; dadurch lassen sich maßgeschneiderte Lösungen erstellen.
Das aseaco OLE Framework™ ist als eigenenständige Lösung oder als Add on
zum Ubiquitous Information Framework™ erhältlich.

 

 
Zurück zu Lösungen